Deutung der Tierkreisgrade

ARTIKEL 11 VON 11
Zoom
von Stiehle, Reinhardt (Artikel) (Info)
Die Liste der antiken Autoren, die sich in der einen oder anderen Weise mit den Tierkreisgraden befasst haben, ist sehr lang. Gegen Ende des 19.
EINE LANGE GESCHICHTE
PDF-Download - 3 Seiten
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
Die Liste der antiken Autoren, die sich in der einen oder anderen Weise mit den Tierkreisgraden befasst haben, ist sehr lang. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts erlebte die Deutung der Tierkreisgrade eine Renaissance, ausgelöst durch den walisischen Okkultisten und Hellseher Charubel, der mit bürgerlichem Namen John Thomas hieß und von 1826 bis 1903 lebte. Auch Dane Rudhyar war von der Idee, die Tierkreisgrade zu deuten begeistert, denn er sah darin die Integration von Zeit und Raum, zumal im Grad die beiden Bewegungen der Erde kombiniert sind. Reinhardt Stiehle hat in seinem Beitrag die lange Geschichte der Tierkreisgraddeutungen gründlich recherchiert und zusammengestellt.
Rubrik EINE LANGE GESCHICHTE
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 3
Erschienen im Jahrgang 2004
Heft Nr. Nr. 2
Beginnseite im Heft 43