Lilith im Zusammenspiel mit dem Mond

ARTIKEL 3 VON 3
Zoom

Lilith im Zusammenspiel mit dem Mond

Select ArtNr.: 111-45
von Neumann, Ulrich (Artikel) (Info)
Mond und Lilith regeln zusammen unsere Entwicklung aus Abhängigkeit und Geborgenheit zu Unabhängigkeit und Freiheit. Der Mond hat Angst, ausgesperrt zu werden, Lilith hat Angst, eingesperrt zu werden.
BERATUNGSPRAXIS
PDF-Download - 5 Seiten
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
Mond und Lilith regeln zusammen unsere Entwicklung aus Abhängigkeit und Geborgenheit zu Unabhängigkeit und Freiheit. Der Mond hat Angst, ausgesperrt zu werden, Lilith hat Angst, eingesperrt zu werden. Lilith kann, um faule Kompromisse zu vermeiden und ihren Stolz zu bewahren, rücksichtslos hart gegen sich und andere werden, was der Mond als kalt und verletzend empfindet. Doch Mond und Lilith steuern nicht nur die Entwicklung vom Kind zum Erwachsenen, sondern auch vom Paradies zur Erleuchtung, insofern hat Lilith auch eine wichtige spirituelle Bedeutung. In der Partnerschaft ist Lilith zu einer reifen Liebe fähig, kann rechtzeitig wieder Distanz schaffen, um gegenseitigen Respekt und das Spiel von Nähe und Distanz aufrechtzuerhalten. Und bei aller Unterschiedlichkeit von Lilith und Mond schwingt immer wieder ihr gemeinsames Thema mit: Die Entwicklung aus der Symbiose zur eigenen Identität.
Rubrik BERATUNGSPRAXIS
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 5
Erschienen im Jahrgang 2011
Heft Nr. Nr. 1
Beginnseite im Heft 45
Konstellations-Tags #MO #LL