Die Kreuzqualitäten

ARTIKEL 1 VON 1
Zoom
von Kraut, Christian (Artikel) (Info)
Obwohl sie auf allen Ebenen eines Horoskops gegenwärtig sind, so fällt ihr Name im alltäglichen astrologischen Sprachgebrauch doch nur eher selten.
GRUNDLAGEN
PDF-Download - 4 Seiten
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
Obwohl sie auf allen Ebenen eines Horoskops gegenwärtig sind, so fällt ihr Name im alltäglichen astrologischen Sprachgebrauch doch nur eher selten. Das mag wohl hauptsächlich daran liegen, dass sie, für sich alleine genommen, keine astrologisch deutbaren Symbole darstellen. Die Rede ist von den sogenannten drei Kreuzqualitäten. Die kardinale Qualität entspricht den Planeten Sonne, Mars und Pluto. Bei Venus, Saturn und Uranus haben wir es mit einer fixen Motivation zu tun. Die veränderliche Kreuzqualität liegt den Planeten Merkur, Jupiter, Mond und Neptun zugrunde. Die kardinale Qualität ist zwar mit sehr viel Energie ausgestattet, Ausdauer gehört allerdings nicht zu ihren Stärken. Zweckorientierung und ein möglichst langwährender praktischer Nutzen stehen bei der fixen Kreuzqualität im Vordergrund. Die veränderliche Phase nimmt dann ihren Anfang wenn eine Form sich soweit perfektioniert bzw. auskristallisiert hat, dass nur noch Stillstand herrscht.
Rubrik GRUNDLAGEN
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 4
Anmerkung Christian Kraut
Erschienen im Jahrgang 2015
Heft Nr. Nr. 1
Beginnseite im Heft 55