Plädoyer für Supervision

Zoom
von Schlapp, Peter (Artikel) (Info)
Nicht nur in der berufsmäßigen Beschäftigung mit der Astrologie, sondern auch bei Beratungen im Familien- oder Freundeskreis lauert die Gefahr der Selbstüberschätzung.
SUPERVISION
PDF-Download - 3 Seiten
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
Nicht nur in der berufsmäßigen Beschäftigung mit der Astrologie, sondern auch bei Beratungen im Familien- oder Freundeskreis lauert die Gefahr der Selbstüberschätzung. Durch regelmäßige, professionelle Supervision ließe sich verhindern, dass es von Seiten des Beraters immer wieder zu unzulässigen Projektionen kommt. Es gibt nicht nur so etwas wie eine unangemessene Anhaftung des Klienten an den beratenden Astrologen, sondern auch eine gleichermaßen unangemessene Anhaftung des Astrologen an einen Klienten.
Rubrik SUPERVISION
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 3
Erschienen im Jahrgang 2012
Heft Nr. Nr. 4
Beginnseite im Heft 42