Saturn-Pluto - Mit aller Macht

Zoom
von Banger, Martin A. (Artikel) (Info)
Innerhalb ihres derzeit 37-jährigen Zyklus´ bilden Saturn und Pluto vier kritische Konstellationen, die für Härte, Macht und Machtmissbrauch stehen.
JAHRESTHEMEN 2010
PDF-Download - 2 Seiten
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
Innerhalb ihres derzeit 37-jährigen Zyklus´ bilden Saturn und Pluto vier kritische Konstellationen, die für Härte, Macht und Machtmissbrauch stehen. Ab November 2009 steht Saturn in Spannung zu Pluto: bis August 2010 werden beide Planeten dreimal ein Quadrat im abnehmenden Zyklus bilden, der 2020 mit der Konjunktion endet. Wenn die beiden härtesten Prinzipien gegeneinander antreten, stehen die Zeichen auf Machtmissbrauch, Gewalt und Krieg. Das heißt nicht, dass ein Krieg ausbrechen muss, sondern dass die hierfür erforderlichen Spannungen eskalieren. Ein Staat oder ein Verband, der unter Saturn-Pluto ins Leben gerufen wird, ist auf Konflikte ausgerichtet und neigt daher dazu, diese durch die eigene Haltung zu schaffen.
Rubrik JAHRESTHEMEN 2010
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 2
Erschienen im Jahrgang 2010
Heft Nr. Nr. 1
Beginnseite im Heft 13
Konstellations-Tags #SA #PL