Internetmarketing für Astrologen

Zoom
von Faß, Holger A. L. (Artikel) (Info)
In diesem Beitrag wollen wir uns einem Land widmen, in dem Ihre Kinder und Enkel bereits heimisch sind, viele von uns, die wir vor 1990 geboren wurden, jedoch vermutlich immer Einwanderer bleiben werden: dem Internet.
INTERNET IN DER ASTROPRAXIS
PDF-Download - 4 Seiten
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
In diesem Beitrag wollen wir uns einem Land widmen, in dem Ihre Kinder und Enkel bereits heimisch sind, viele von uns, die wir vor 1990 geboren wurden, jedoch vermutlich immer Einwanderer bleiben werden: dem Internet. Wer mit der virtuellen Welt nicht aufgewachsen ist, dem wird das World-Wide-Web über lange Zeit eine fremde Welt bleiben – auch dann, wenn man sich häufig darin aufhält. Doch zweifelsohne kommen Sie um Internetmarketing nicht herum, wenn Sie heutzutage mit einem Angebot, auch einem astrologischen Beratungsangebot auf sich aufmerksam machen wollen. Oft heißt es, das Internet sei die Werbewelt schlechthin und in der Regel preisgünstiger und effizienter als alle anderen Werbewege. Das stimmt so pauschal nicht und hängt immer davon ab, was Sie wem schmackhaft machen wollen. Doch sicher ist: sich als Astrologin ohne Internetauftritt durchzusetzen ist schwieriger geworden. Betrachten wir also, was Sie machen können, um in der digitalen Welt einen guten Platz zu finden.
Rubrik INTERNET IN DER ASTROPRAXIS
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 4
Anmerkung Holger A. L. Faß
Erschienen im Jahrgang 2015
Heft Nr. Nr. 5
Beginnseite im Heft 57