Barack Obamas saturnische Bewährungsprobe

Zoom

Barack Obamas saturnische Bewährungsprobe

Select ArtNr.: 136-07
von Jehle, Markus (Artikel) (Info)
Schon bei den Transitkonstellationen zu Beginn seiner zweiten Amtszeit am 20.01.2013 war abzusehen, dass Barack Obama saturnische Bewährungsproben bevorstehen.
ASTRO-PORTRÄT
PDF-Download - 1 Seite
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
Schon bei den Transitkonstellationen zu Beginn seiner zweiten Amtszeit am 20.01.2013 war abzusehen, dass Barack Obama saturnische Bewährungsproben bevorstehen. Damals stand der transitierende Saturn auf knapp 11° im Zeichen Skorpion und bildete eine Konjunktion zu Radix-Neptun und ein Quadrat zu Radix-Sonne in Löwe. Diese Konstellation wiederholt sich im Herbst 2013 erneut und findet u.a. ihren Niederschlag im eskalierenden Streit um das Haushaltsbudget der USA. Da sich neben dem AC-Herrscher Uranus auch Pluto im 7. Radixhaus befindet, hat Obama immer wieder mit mächtigen Widersachern zu kämpfen, die er trotz seines Vermittlungstalent (Mond in Zwillinge) nur schwer für sich gewinnen kann (Mond Quadrat Pluto). Inwieweit er seine zweite Amtszeit als Erfolg verbuchen kann, hängt entscheidend davon ab, welche langfristig wirksamen sinnvollen Ziele und Wege (Transit-Saturn im 9. Haus) er zur Bewältigung der derzeitigen Krise weisen kann und wie gut es ihm gelingt, sich auch gegenüber dem Ausland zu behaupten. Ohne eine authentische und überzeugende Moral läuft er Gefahr, seine Glaubwürdigkeit zu verspielen.
Rubrik ASTRO-PORTRÄT
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 1
Person(en) Obama, Barak
Erschienen im Jahrgang 2013
Heft Nr. Nr. 6
Beginnseite im Heft 7
Konstellations-Tags #SAkonNE #SAquaSO