Astroskriptanalyse

Zoom
von Jakubowitz, Roland (Artikel) (Info)
Alle Prinzipien, wie Aszendent, Medium Coeli, die Häuserspitzen, Mond, Sonne, Mondknoten und Planeten können in bestimmten Winkelabständen zueinander stehen, in Aspekten.
ASPEKTE
PDF-Download - 3 Seiten
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
Alle Prinzipien, wie Aszendent, Medium Coeli, die Häuserspitzen, Mond, Sonne, Mondknoten und Planeten können in bestimmten Winkelabständen zueinander stehen, in Aspekten. Harmonische Aspekte, als Talente, gelöste Aufgaben definiert, sind mit 60° das Sextil und mit 120° das Trigon. Disharmonische, ungelöste Probleme und wichtige Aufgaben anzeigende, sind mit 90° das Quadrat und mit 180° die Opposition. Je nachdem, welche Prinzipien beteiligt sind, harmonisch oder disharmonisch, mit 0° die Konjunktion. Eine Rolle spielt auch, ob einer oder mehrere der oben genannten Aspekte, und in welcher Reihenfolge, diese auf die beteiligten Prinzipien treffen. Kommt z.B. ein Quadrat darauf und es folgt ein Trigon, so kann man von einem Erfolgsaspekt sprechen, umgekehrt, d.h. erst ein Trigon und dann ein Quadrat, von einem Misserfolg. Es geht hier um die Auslösungsdynamik der Aspekte, die in der klassischen Astrologie nicht gekannt und somit nicht berücksichtigt wurden. Roland Jakubowitz nennt das Astroskript.
Rubrik ASPEKTE
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 3
Erschienen im Jahrgang 2012
Heft Nr. Nr. 5
Beginnseite im Heft 43