Jesu Todes- und Auferstehungsdatum

Zoom

Jesu Todes- und Auferstehungsdatum

Select ArtNr.: 093-39
von Koch, Dieter (Artikel) (Info)
In Meridian 6/2008 hat Dieter Koch seine Theorie über den Geburtsstern Jesu dargestellt. Er hat gezeigt, dass Jesus, zumindest nach frühchristlicher Vorstellung, am Morgen des 1. September 2 v.Chr., einem jüdischen Neujahrsmorgen, geboren wurde.
HISTORISCHE DATENFORSCHUNG
PDF-Download - 3 Seiten
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
In Meridian 6/2008 hat Dieter Koch seine Theorie über den Geburtsstern Jesu dargestellt. Er hat gezeigt, dass Jesus, zumindest nach frühchristlicher Vorstellung, am Morgen des 1. September 2 v.Chr., einem jüdischen Neujahrsmorgen, geboren wurde. Der Stern war die Venus, die gerade ihren Erstaufgang als Morgenstern hatte. Lässt sich auch die Frage klären, wann Jesus gekreuzigt wurden Die Antwort scheint hier sehr viel einfacher. Zumindest sind sich die Gelehrten weitgehend einig, dass Jesus entweder im Jahre 30 oder 33 am Freitag vor dem Passah-Fest gekreuzigt worden sein muss. Wie kommen sie darauf?
Rubrik HISTORISCHE DATENFORSCHUNG
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 3
Person(en) Christus, Jesus (spirit.Lehrer)
Erschienen im Jahrgang 2009
Heft Nr. Nr. 3
Beginnseite im Heft 39