Stephen Arroyo, Teil I

ARTIKEL 133 VON 191
Zoom
von Necic, Deana (Artikel) (Info)
Als Pionier einer neuen und innovativen Herangehensweise an die Astrologie - einer, die auf innere Erfahrungen und wachsendes Selbstverständnis ausgerichtet war -, betrat Stephen Arroyo vor mehr als 30 Jahren die astrologische Szene.
INTERVIEW
PDF-Download - 4 Seiten
Teil von Serie >> S00004
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
Als Pionier einer neuen und innovativen Herangehensweise an die Astrologie - einer, die auf innere Erfahrungen und wachsendes Selbstverständnis ausgerichtet war -, betrat Stephen Arroyo vor mehr als 30 Jahren die astrologische Szene. Sein breit gefächerter Bildungshintergrund (Mathematik, Universitätsabschlüsse in Literaturwissenschaft und Psychologie sowie viele Jahre Beratungsarbeit, Körperarbeit und auf Energiearbeit ausgerichtete Therapieformen) war die Grundlage für die Entwicklung einer einzigartigen Sichtweise auf die Astrologie: Astrologie als »Sprache der Energie«. Für seine Arbeit wurde ihm der Astrological Association of Great Britain Prize verliehen sowie der Canadian International Sun Award und der angesehene Regulus Award for Theory and Understanding. Seine Bücher sind in mehr als 20 Sprachen übersetzt worden. Mit ihnen trug Arroyo zur Modernisierung der Astrologie bei und machte dieses Thema einem breiteren Publikum zugänglich. Durch seine Fähigkeit, komplexe Ideen in eine klare, einfache Sprache zu fassen, zählen seine Astrologiebücher weltweit zu jenen, die sich am besten verkaufen. Titel wie »Astrologie, Psychologie und die vier Elemente sowie Astrologie«, »Karma & Transformation« gelten heute bereits als Grundlagenwerke.
Rubrik INTERVIEW
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 4
Teil der Serie Teil von Serie S00004
Person(en) Arroyo, Stephen (Astrologen)
Erschienen im Jahrgang 2008
Heft Nr. Nr. 5
Beginnseite im Heft 26