Etty Hillesum »Das denkende Herz«

ARTIKEL 206 VON 276
Zoom

Etty Hillesum »Das denkende Herz«

Select ArtNr.: 082-39
von Niehaus, Petra (Artikel) (Info)
Ihr Tagebuch ist Etty Hillesums Hinterlassenschaft an die Welt. Es zeugt von einem Menschen, der eine grausame und schwere Zeit würdig, voller Mitgefühl und Bejahung erlebte, mit sich selbst ringend, sich selbst und seine kleinlichen Impulse überwindend.
ASTRO-PORTRÄT
PDF-Download - 4 Seiten
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
Ihr Tagebuch ist Etty Hillesums Hinterlassenschaft an die Welt. Es zeugt von einem Menschen, der eine grausame und schwere Zeit würdig, voller Mitgefühl und Bejahung erlebte, mit sich selbst ringend, sich selbst und seine kleinlichen Impulse überwindend. Ein Krebsaszendent zeigt ihre Berührbarkeit, ihre seelische Kraft, ihre Verbundenheit mit den Menschen, ihren Wunsch, sich zu kümmern. Dominiert wird ihr Leben jedoch von Neptun in Eins. Auch wenn sie keine religiöse Erziehung erfahren hatte, war ihre Sehnsucht nach Gott groß. Auffällig ist die Planetensammlung in Steinbock: Auf dem Steinbockdeszendenten tummeln sich Venus und Merkur, ein paar Grade später folgen Sonne und Jupiter, alle stehen in 7. Etty Hillesums Tagebücher sollten eine Pflichtlektüre sein für Steinbockbetonte Menschen. Sie zeigt, wie das Schicksal sie härtete, ohne dass sie sich verhärtete. Sie hatte ein Talent zur Entsagung, sie brauchte nicht viel. Sie hatte ein Talent zur Desillusion. »Der einzige Maßstab, den du hast, bist du selbst. Und die einzige Verantwortung, die du in deinem Leben übernehmen kannst, ist die Verantwortung für dich selbst.« (Etty Hillesum) »Die Wörter sollten nur dazu dienen, dem Schweigen Form und Umriss zu verleihen.« (Etty Hillesum)
Rubrik ASTRO-PORTRÄT
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 4
Person(en) Hillesum, Etty (Autor)
Erschienen im Jahrgang 2008
Heft Nr. Nr. 2
Beginnseite im Heft 39