Die »Krise« der Angela Merkel

Zoom
von Lutz, Walter (Artikel) (Info)
Walter Lutz schreibt: "Rafael Gil Brand prognostizierte in Meridian 2/2006, dass der Bundeskanzlerin Angela Merkel im ersten Halbjahr 2007 wegen ihrer Europa-Präsidentschaft "wahrscheinlich eine Krise bevorsteht" und sie deswegen "im nächsten Sommer ...
ASTROLOGIE UND POLITIK
PDF-Download - 5 Seiten
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
Walter Lutz schreibt: "Rafael Gil Brand prognostizierte in Meridian 2/2006, dass der Bundeskanzlerin Angela Merkel im ersten Halbjahr 2007 wegen ihrer Europa-Präsidentschaft "wahrscheinlich eine Krise bevorsteht" und sie deswegen "im nächsten Sommer unter erhöhter Spannung stehen" würde. Chef-Redakteur Hans-Ulrich Jörges prognostizierte im Stern 52/2006, dass ihr gerade diese Präsidentschaft "warmen Wind unter die Flügel blasen" wird, weshalb "sie fliegen kann, wenn sie will".
Weil nur eines von beiden richtig sein kann, möchte ich prüfen, was uns unsere einheimische klassische Astrologie dazu mitteilt, und möchte dafür bewusst eine sehr einfache Methode verwenden. Die Astrologie stellt mit dem Sonnenbogen ein gutes Mittel zur Verfügung, um vorherzusehen, wann sich welche Zeitfenster mit welcher Zeitqualität öffnen werden, und sogar wofür. Im Herbst 2007 öffnete sich auch ein Zeitfenster für eine andere Regierung, mit neuen Personen, aber die Kanzlerin dürfte noch (oder wieder) dieselbe sein. Das Jahresende 2007 und auch noch der Jahresbeginn 2008 könnten für Angela Merkel turbulent werden."
Rubrik ASTROLOGIE UND POLITIK
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 5
Person(en) Angela Merkel (Politiker)
Erschienen im Jahrgang 2007
Heft Nr. Nr. 3