Klinsmanns Reifeprüfung - Held oder Sündenbock?

Zoom

Klinsmanns Reifeprüfung - Held oder Sündenbock?

Select ArtNr.: 064-07
von Jehle, Markus (Artikel) (Info)
Die beherrschende astrologische Konstellation der Fußball-WM 2006 ist das T-Quadrat zwischen Löwe-Saturn, Skorpion-Jupiter und Wassermann-Chiron.
FUSSBALL
PDF-Download - 1 Seite
Digitalartikel erst wieder erhältlich ab Herbst ‘18 - siehe Notiz auf der Startseite
Die beherrschende astrologische Konstellation der Fußball-WM 2006 ist das T-Quadrat zwischen Löwe-Saturn, Skorpion-Jupiter und Wassermann-Chiron. Höhen und Tiefen liegen daher in den WM-Wochen dicht beieinander und vieles deutet darauf hin, dass für mögliches Versagen auf dem Spielfeld oder außerhalb sehr schnell Sündenböcke gesucht und gebraucht werden, um den erlittenen Schmerz der Niederlage abzuwehren. Doch auch Helden sind sehr gefragt, den Mars in Löwe klingt sich im Laufe der WM in die Spannungsfigur von Jupiter, Saturn und Chiron ein. Aus astrologischer Sicht ist wohl kaum jemand sowohl für die Helden- als auch die Sündenbockrolle so prädestiniert wie Jürgen Klinsmann, der mit seiner Sonne auf 7¯ Löwe persönlich vom T-Quadrat von Jupiter, Saturn und Chiron betroffen ist. Über Erfolg oder Misserfolg entscheiden jedoch nicht die Sterne und es ist keineswegs festgelegt, inwieweit Klinsmann der strahlende oder der tragische Held dieser WM sein wird. Bei ihm sind sowohl starke Popularitätsgewinne als auch große Sympathieverluste möglich.
Rubrik FUSSBALL
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 1
Person(en) Klinsmann, Jürgen (Sportler, Fussball)
Erschienen im Jahrgang 2006
Heft Nr. Nr. 4
Beginnseite im Heft 7