Die Qual mit der Bundestagswahl

Zoom
von Jehle, Markus (Artikel) (Info)
Egal wie die Wahl ausgehen wird, Gerhard Schröder hat seinen Zenit noch nicht überschritten. Merkels Stärke besteht vor allem darin, dass sie mit ihrer Sonne-Uranus-Konjunktion und dem Mond in Wassermann stets auf ihre Unabhängigkeit bedacht und ...
ZEITGESCHEHEN
PDF-Download - 2 Seiten
Sofort lieferbar.
Egal wie die Wahl ausgehen wird, Gerhard Schröder hat seinen Zenit noch nicht überschritten. Merkels Stärke besteht vor allem darin, dass sie mit ihrer Sonne-Uranus-Konjunktion und dem Mond in Wassermann stets auf ihre Unabhängigkeit bedacht und immer wieder für Überraschungen gut ist. Sie ist allerdings durch den Neptun-Transit auf ihrem Radix-Mond in Wassermann seit längerem seelisch geschwächt. Es muss bedenklich stimmen, dass Mars am 2. Oktober - nur zwei Wochen nach der geplanten Wahl - rückläufig wird. Eine rückläufige Marsenergie bietet keine Unterstützung für einen gelungenen Neuanfang. Sie weist eher auf Grabenkämpfe und Rückzugsgefechte hin. Verteilungs- und Revierkämpfe in Bezug auf die Finanzen und Ressourcen des Staates sowie über mögliche Koalitionsbildungen werden daher die Zeit nach den geplanten Neuwahlen im Wesentlichen prägen und bestimmen.
Rubrik ZEITGESCHEHEN
Produkt PDF-Download
Umfang in Seiten 2
Person(en) Deutschland
Erschienen im Jahrgang 2005
Heft Nr. Nr. 5
Beginnseite im Heft 7
* inkl. Mwst., zzgl. Versand bei Printprodukten